Sintermetallgleitlager AMS® Funktionsweise

Das Prinzip der ölgetränkten, selbstschmierenden Sintermetallgleitlager beruht auf folgendem Materialaufbau:

  1. Poröse Metallmatrix aus Sinterbronze oder Sintereisen (als Trägermaterial, zur Übertragung der Lagerkräfte)
  2. Schmierstoff zur Bildung eines Schmierfilmes zwischen den Gleitpartnern und zur Reduzierung der Reibkräfte.

Das AMS-Gleitlager ist ein hydrodynamisches Sintermetallgleitlager und ist - wenn es im Bereich der hydrodynamischen Schmierung eingesetzt wird - nahezu verschleissfrei. Der Bereich der hydrodynamischen Schmierung ist einer von drei tribologischen Betriebszuständen, die das Sintermetallgleitlager durchläuft.

Downloads

Für unsere Produktbroschüren mit Preisangabe ist eine Zugangskennung erforderlich.

Standort Meerbusch

AMTAG Alfred Merkelbach
Technologies AG
Lise-Meitner-Str. 2
D-40670 Meerbusch

Anfahrtskizze